Das Walter-Eilender-Haus ist ein Aachener Studentenwohnheim des Studierendenwerks Aachen AöR. Meist wird das WEH mit dem Theodore-von-Karman-Haus, dem Otto-Intze-Haus und dem Otto-Petersen-Haus unter dem Begriff "Die Türme" zusammengefasst.

Auf 18 Etagen leben 280 Studenten im WEH und verwalten sich durch studentische Eigeninitiative selbst. Im Herbst 2008 hat sich die studentische Selbstverwaltung im WEH e.V. als Verein neu organisiert.

Auf unserer Homepage bekommst du einen kleinen Einblick in unser Leben.

#Jörgbleibt

Wir setzen uns derzeit mit unserer Aktion #Jörgbleibt für die Verlängerung des Vertrags unseres Hausmeisters Jörg Damerau ein, welcher seitens des Studierendenwerks nicht verlängert werden soll.

Er leistet bei uns eine in jeder Hinsicht herausragende Arbeit und arbeitet eng mit der studentischen Selbstverwaltung zusammen. Aufgrund seiner Motivation, seiner Zuverlässigkeit und seines freundlichen Umgangs ist er sowohl unter den Studierenden als auch bei seinen Arbeitskollegen äußerst beliebt. Seinem Einsatz verdanken wir in den Türmen die Umsetzung vieler Projekte, welche langjährige Schäden behoben und die Lebensqualität deutlich verbessert haben.

 

#Jörgbleibt

Informationen zum Coronavirus

Liebe Mitbewohner,

die derzeitige Situation rund um das Coronavirus geht auch an unserem Wohnheim nicht vorbei.

Derzeitig sind auf Anordnung durch das Studierendenwerk Aachen sämtliche Gemeinschaftsräume unseres Hauses bis zum 31.07.2020 gesperrt. Alle sich daraus ergebende Änderungen (Internet, Waschsystem, etc.) haben wir für euch auf dieser Seite (Informationen zum Coronavirus) zusammengefasst. Diese Seite werden wir bei allen sich ergebenden Änderungen aktualisieren.

Wir bitten euch um verantwortungsbewusstes und besonnenes Verhalten. Es besteht kein Anlass für Panik, aber ebenso sollte jeder diese besondere Lage ernst nehmen, damit wir die Situation zusammen gut meistern.

Viele Grüße,
die "Aktiven" des Walter-Eilender-Hauses