Werkstattordnung (Nutzungsbedingungen)

  1. Die Benutzung der Werkstatt erfolgt auf eigene Gefahr.
  2. Zu Beginn der Werkstattnutzung sind die Werkzeuge mit dem Vermieter auf Vollständigkeit und einwandfreien Zustand zu überprüfen.
  3. Die Werkzeuge sind pfleglich zu behandeln.
  4. Die Werkzeuge sind nur in ihrem typischen Anwendungsbereich zu benutzen.
  5. Jeder sollte nur die Werkzeuge benutzen, in deren Handhabung er geübt ist. Bei Fragen stehen die Mitglieder der Werkzeug AG zur Verfügung.
  6. Nach der Arbeit kommt selbstverständlich das Putzen der gebrauchten Werkzeuge und des Arbeitsbereiches. Die Werkstatt sollte so hinterlassen werden, wie sie auch vorgefunden wurde.
  7. Schäden am Werkzeug sind der Werkzeug AG spätestens bei Schlüsselrückgabe zu melden. Selbstverschuldete Schäden trägt der Mieter. Ausgenommen davon ist normaler Verschleiß.

Nach oben